Besonderes Jubiläum in der Tanzsportabteilung

                              Im 40. Jahr gibt es in der Tanzsparte des  Ahrensburger TSV   

                                                    die Tänzerische Gymnastik 50+.

Hier werden alle Bereiche des Körpers mit gezielten Gymnastikübungen gelockert und gedehnt. Die Übungen werden von Musik begleitet und zu tänzerischen Bewegungsabläufen zusammengesetzt. Tanzend werden Körper und Haltung trainiert und die Muskeln aufgebaut. Körper und Geist werden gleichzeitig aktiviert.

Seit der ersten Stunde leitet  Almuth Ihlenfeld die Gruppe. Wie fit und fröhlich Ihre Gruppe  ist, konnte man Ende August im Café Gold sehen und hören.

Die Damen traf sich dort zum Sommerfest Frühstück.

Die ältesten aktiven Teilnehmerinnen der Gruppe sind knapp 90 Jahre alt. Aber auch eine ehemalige Teilnehmerin, die heute über 90 Jahre alt ist, ließ sich diesen geselligen Vormittag nicht entgehen.

Während die Frühstücksleckereien verzehrt wurden, gab es einige Reden und auch eine Überraschung für Almuth.

Gabriele Grimm ehrte in ihrer Rede Almuth für die vielen aktiven Jahre und beschenkte sie mit einem Plakat, das sie zusammen mit ihrem Mann Herbert gestaltet hat.

Dieses Plakat war ein Wunsch von Almuth. Es soll im Tanzhaus aufgehängt werden.

 Almuth erzählte von ihren ersten Tanzschritten mit den Schwestern im elterlichen Wohnzimmer und stellte ihren weiteren tänzerischen Werdegang in kurzen bildreichen Worten dar, hierfür erntete sie viele Lacher.

Natürlich kamen die fröhlichen Gespräche miteinander und untereinander auch nicht zu kurz.

Es soll später auch Überlegungen gegeben haben die Gruppe in „Golden Girls" umzubenennen :-)

Die Tänzerische Gymnastik findet jeden Dienstag von 10.00 – 11.00 h im Tanzhaus statt.

 

20jähriges Trainerjubiläum

Nicola Geisler, unsere langjährige Trainerin der Erwachsenen Tanzkreise, feiert mit uns ihr 20jähriges Trainerjubiläum in der Tanzsportabteilung des ATSV.

Viele von den aktiven Tänzern unserer Abteilung haben bei ihr die ersten Schritte gelernt oder fortgeschrittenes Wissen mit ihr zusammen vertieft. Alle schätzen die Energie, mit der sie Fortbildungen im Bereich Standard und Latein besucht, um dann die neuen Figuren oder Tipps mit den Tanzkreisen zusammen zu erarbeiten.

Der Vorstand gratuliert ihr herzlich und freut sich, wenn Nico – wie sie liebevoll von ihren Tänzern genannt wird – uns auch weiterhin beim Unterricht unterstützt.

Berichte aus den Gruppen

Die Trainer des Mittwochs-, Donnerstags-, und des Sonntagstanzkreises berichten aus ihren Gruppen!

 

Der Donnerstagstanzkreis

Aus dem Donnerstagstanzkreis berichtet die Trainerin Heidemarie Schulz-Brüsewitz:

Seit ca. 31/2 Jahren leite ich zusammen mit meinem Partner Dirk Keller den Donnerstagstanzkreis. Unsere Gruppe ist bunt gemischt mit Paaren im Alter von Anfang 30 bis Mitte 60. Manche sind ausschließlich tänzerisch miteinander verbunden, andere sind Ehepaare. Auch die Tanzerfahrung reicht von ca. zwei bis zu über 20 Jahren. Sehr freut es uns, dass immer auch neue Paare den Weg in unsere Gruppe finden und auch gerne bleiben.

Dirk und ich unterrichten das sogenannte Welttanzprogramm, d.h. alle Standard - und alle Lateintänze, außer Paso Doble. Außerdem lernen unsere Paare auch Grundlagen im Disco Fox, Salsa und Tango Argentino. Wir sind immer bemüht, allen auch die Grundlagen von tänzerischer Bewegung näher zu bringen. Die Gruppe ist sehr nett und sehr motiviert.

Aber wir sind nicht nur immer sehr fleißig beim Training, wir haben auch außerhalb des Unterrichts viel Spaß zusammen. So machen wir jedes Jahr eine Weihnachtsfeier bzw. Weihnachtsessen, und auch gerne im Sommer einen gemeinsamen Ausflug, der uns in diesem Jahr in das Freilichtmuseum Kiel Molfsee führte.

Wir unterrichten immer donnerstags von 20:00 - 21:30 Uhr und freuen uns jederzeit über neue Paare!


 

Der Mittwochstanzkreis

Hallo,

Wir sind der Mittwoch Tanzkreis von Sven Steen.

Getanzt wird immer von 20.30 - 22.00 Uhr

Wir tanzen Standard, Latein und Disco-Fox und freuen uns immer auf unser sportliches, fröhliches Tanztraining. Bereits erlernte Schrittfolgen werden von Sven immer wieder durch neue Schritte und Figuren ergänzt; natürlich wird auch die Technik und der Charakter der einzelnen Tänze nicht vernachlässigt.

Unser Tanzkreis besteht bereits seit fast 25 Jahren und es tanzen heute noch Paare der ersten Stunde mit. Nach dem Tanztraining kommt der gemütliche Teil am Tresen des Tanzhauses. Ein kühles Bier, ein Gläschen Sekt und nette Gespräche runden den Trainingsabend ab.

Also, Paare mit guten Vorkenntnissen und Wiedereinsteiger! Wer jetzt Lust auf's Tanzen bekommt, schaut doch mal vorbei. Wir freuen uns auf neue Tänzer und Tänzerinnen.

Viele Grüße aus dem Tanzhaus Ahrensburg!

 

 

Der Freitagstanzkreis

von Insidern auch "Rotweingruppe" genannt.

Am Freitagabend zwischen 19.30 und 21.00 Uhr trainieren die Mitglieder des nach diesem Wochentag benannten Tanzkreises unter der Leitung des Trainers Sven Steen. Ziel ist nicht der (Hochleistungs-) Turniertanz, sondern eine mildere, doch durchaus anspruchsvolle Form, die von Fachärzten als sehr gesunder Sport eingestuft wird.

Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen, denn z. B. Berufs-, Gesundheits- oder Wohnorts-Gründe sorgen hin und wieder für "freie Plätze".

Der Spitzname "Rotweingruppe" gründet auf dem Brauch der Gruppe, nach dem Training noch gemütlich zusammenzusitzen. Und wenn es dann etwas, wie z. B. einen Geburtstag, zu feiern gibt, dann kommt u. a. auch Rotwein auf den Tisch. Wesentlich ist, dass der Abend gemütlich ausklingt.

Das Bild zeigt einige Mitglieder der Gruppe beim einmal pro Jahr durchgeführten "Tanzkreisausflug". Dieser führte z. B. 2016 nach Stade, wo "alle in einem Boot sitzen".

 

Der Sonntagstanzkreis

Aus dem Sonntagstanzkreis, der jeden Sonntag von 19.30 - 21.00 Uhr trainiert, berichtet die Trainerin Nicola Geisler:

Der Sonntagstanzkreis besteht derzeit aus ca. 8 aktiven Paaren im Alter zwischen 30 und 60 Jahren, die Spaß am Freizeittanzen, jedoch auch Interesse an der Technik und Charakteristik des einzelnen Tanzes haben. Die tänzerische Erfahrung aller Paare liegt zwischen 5 und 20 Jahren.

Im Unterricht wird i.d.R. das 10 Tänze-Programm ( je 5 Standard und Latein-Tänze) unterrichtet. Durch das Einüben neuer Figurenkombinationen werden unterschiedliche Wissensstände der Paare ausgeglichen, so dass auch jederzeit neue Paare in die Gruppe integriert werden können. Darüber hinaus werden natürlich immer wieder ältere Folgen wiederholt.

Die Gruppe freut sich immer über neue Mitglieder bzw. Interessenten, die jederzeit zum kostenlosen Probetraining eingeladen sind.

 


Kindertanz / Jazz and Modern Dance bei Carine am Donnerstag